Neben Angeboten wie Stapler-, Kran- ADR- und Lagerlogistikkursen bieten wir die Berufskraftfahrerqualifizierung nach BKrFQG Eu Richtlinie speziell für Abschleppdienst- und PannenfahrerInnen abgestimmt.

Die gesetzlichen Anforderungen:

In europäischen Güter-, Werkverkehrs- und Personentransportunternehmen fehlen schon heute qualifizierte FahrerInnen, und in den kommenden Jahren wird sich die Situation noch weiter verschärfen. Steigender Bedarf an Transportleistungen – sowohl im Transportgewerbe als auch im Werksverkehr – und neue gesetzliche Regelungen, wie der verpflichtende Einsatz des digitalen Tachografen, erhöhen weiter den Bedarf an gut qualifizierten BerufsfahrerInnen.

Die EU-Richtlinie 2003/59 wiederum fordert, dass alle ab 2009 neu eingestellten FahrerInnen über eine entsprechende Ausbildung verfügen müssen; bereits im Personen- und Güterverkehr Tätige müssen 5 Weiterbildungstage (jeweils im Zeitraum von 5 Jahren) nachweisen. Die Regelung gilt seit 2008 für Autobus- und seit 2009 für LKWfahrerInnen.

Deshalb ist es für erfolgreiche Abschleppdienst- und PannenfahrerInnen jetzt wichtig, auf Ihre Bedürfnisse angepasste Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen zu setzen, um zukünftig auch ausreichend qualifiziertes Fahrpersonal zur Verfügung zu haben.

Hier ein Überblick der einzelnen Module:

Modul ECO DRIVE – Bedeutung des wirtschaftlichen Fahrens

ECO_freigestellt_NEU_3_komprimiert

 

Bedeutung und Einflussfaktoren des wirtschaftlichen Fahrens, Technische Komponenten und wirtschaftliches Fahren in verschiedenen Fahrsituationen

 

 

Ihr Mehrwert – Im Bereich verschleißarmes Fahren statten wir die Trainingsfahrzeuge mit dem Analyse- und Trainingssystem MD eco der Firma Modern Drive Technology aus.

 

Modul LADUNGSSICHERUNG – speziell für Abschleppdienste und PannenfahrerInnen

LASI1

Wesentliche rechtliche Rahmenbedingungen, Arbeitsrechtliche Rahmenbedingungen im Zusammenhang mit Ladungsicherung, Physikalische Grundlagen, Grundsätze der Schwerpunktbestimmung, Kenntnisse über Ladungs
sicherungsm
ittel und deren Anwendung, Anforderungen an die Fahrzeuge, Berechnen der auftretenden Kräfte, Berechnung des Nutzungsvolumens, Berechnung des Schwerpunktes, Mögliche Zurrpunkte an Fahrzeugen und Anhängern, Wesentliche Verpackungsarten, Rechtliche Konsequenzen bei beschädigtem Verpackungsmaterial, Hilfsmittel der Ladungssicherung, WesentlichLasie Ladungsträger und deren Belastungsgrenzen.

 

 

Ihr Mehrwert – Die Inhalte werden an die spezifischen Anforderungen der Abschleppdienst- und PannenfahrerInnen angepasst

 

 

 

Modul RECHT – Digitaler Tachograf – sichere und optimale Bedienung

DigiRechtliche Grundlagen, Aufbau des Kontrollgerätes, FahrerInnenkarte, UnternehmerInnenkarte, Tätigkeiten bei Arbeitsbeginn, Aktivitäten unterwegs, Tätigkeiten bei Arbeitsende, Kontrolle – Mitführpflicht, Ausdrucke, Praktische Übungen mittels PC-Simulationssoftware, Neuerungen im Bereich der Lenk- und Ruhezeiten

 

Ihr Mehrwert – Auf Wunsch besteht die Möglichkeit einzelnen FahrerInnen bei Bedienungsfehler des Digitalen Tachographen online nachschulen zu lassen.

 

Modul DER FAKTOR MENSCH 

ERG1

Grundsätzliches zu Augen, Ohren, Herz-Kreislauf-Krankheiten, Der Sekundenschlaf, Ernährungstipis, Stressvermeidung, Fit beim Fahren, Ergonomisches Sitzen, richtige Ernährung, Umgang mit Lasten (Rücken), Verhalten in Notfällen, Absicherung der Unfallstelle, Bergung von Verletzten

ERG2

 

 

Ihr Mehrwert – Am Ende des Trainings wird der Lernerfolg durch eine Quiz APP bei den FahrerInnen gemessen.

 

 

 

Modul KUNDENORIENTIERTES VERHALTEN 

abschlepp

Kundenorientierung – Positive Einstellung zum Kunden, Der erste Eindruck, Persönliche Power und Kompetenz, sind Kundenwünsche erfüllbar?, Störfaktoren überwinden, Konflikte mit Kunden vorbeugen, Ursachen und Konflikte durch Stress, Konflikte im Straßenverkehr, Verhaltens-Tipps, Umgang mit Aggressivität

 

 

Ihr Mehrwert – Beispiele und Trainingsinhalte werden auf typische Situationen aus dem Tagesgeschäft von FahrerInnen in einem Abschleppdienstunternehmen abgestimmt.

Unser Partner:

logo-fahrerakademie

INDIVIDUELLE GESTALTUNG DER TRAININGS:
für Abschleppdienst- und PannenfahrerInnen sowohl inhaltlicher als auch aus organisatorischer Sicht

UNSER KUNDE GIBT DIE RAHMENBEDINGUNGEN VOR:
und wir erstellen den optimalen Schulungsplan genau auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt

WIR KOMMEN AUF WUNSCH ZU IHNEN INS UNTERNEHMEN:
bei Bedarf auch an Samstagen, Sonn- und Feiertagen (ab 10 FahrerInnen) gerne erstellen wir ein für Sie abgestimmtes Angebot

ECO DRIVE SPRITSPARTRAINING:
Auf Wunsch Spritspar Praxistraining (lt. Rückmeldungen von teilnehmenden Firmen) in der Praxis zwischen 8 - 10%

PRAXISTRAINERINNEN FÜR IHRE FAHERERINNEN:
dadurch ist die Akzeptanz bei Ihren FahrerInnen garantiert

TERMINVEREINBARUNG UND PLANUNG IM VORRAUS:
Damit haben Sie die Gewissheit, die Termine (Zb. Samstage oder Sonntage) welche für Sie passend sind zu buchen und für Sie ist dieses Thema dann vom Tisch.